Frühling 2019 – Eindrücke der Natur erleben.

Zeit zu haben, das ist ein wirklich hohes Gut. Zeit, um nicht nur den Alltag zu bestreiten (was auch immer das für jeden Einzelnen heißt), sondern um auch die Chance zu haben, neue Energie geradezu aufzusaugen.

Der Frühling ist da schon einmal eine gute Jahreszeit, wenn er mit seinen Blüten und Farben und dem vielem frischen Grün neues Leben in die Welt bringt und das Grau des Winters vertreibt.

Wenn dann der Tag sich dem Abend zuneigt und die Sonne sich am blauen Himmel zeigt, macht es viel Freude, durch die Felder zu streifen. Gestern hatte ich die Gelegenheit dazu. Es war ruhig und entspannend, nur das eine oder andere Pferd mit Reiter kreuzte meinen Weg. Und von der nahen Anhöhe hatte man über alles einen wunderbaren Überblick.

Danke für diesen guten Abend, danke für jeden neuen Tag.

Alte Maschinen und neue Maschine 

Historische Claas Mähdrescher und Germania Airbus vereint

Am Wochenende war noch einmal richtig etwas los im Zuge der Getreideernte in diesem Jahr. Oldtimer waren auf dem Feld anzutreffen – und das in vollem Einsatz.

Leider war ich nur kurze Zeit mit anwesend, doch es war auch so beeindruckend zu sehen, wie die Maschinen aus den 60er Jahren noch heute dank guter Pflege ihre Arbeit verrichten. Beide Mähdrescher aus dem Hause Claas drehten ihre Runden: Der vom MB Trac 900 gezogene Junior oder auf dem Bild versetzt dahinter fahrend sein etwas jüngerer Selbstfahrer. Beide füllten nach und nach den bereitstehenden Anhänger – manchmal sogar während der Fahrt.

Zufällig im passenden Moment fotografiert sieht man darüber eine deutlich neuere Maschine Baujahr 2014: Airbus A321 der Germania von Palma de Mallorca kommend im Anflug auf Kassel Airport (KSF).