Ein Kommen und Fliegen

Es war wieder einer der Tage, den ich kurz dem Fliegen, der Fliegerei oder einfach einem Besuch des Flughafens Kassel-Calden widmete. Das Wetter im Frühsommer 2013 war nett und mit meiner analogen Spiegelreflexkamera ergab sich diese Bilderserie fast von selbst.

Und da das Entwickeln nicht-digitaler Bilder immer etwas dauert, gibt es die Bilder hier auch erst jetzt:
Ich weiß nicht, wer das noch kennt? Film in die Kamera einlegen, Bilder machen, Kamera in den Schrank legen und Wochen bzw. Monate später wiederentdecken und weitere Fotos machen. Erst irgendwann ist der Film mit 36 Aufnahmen gefüllt und man nimmt ihn mit in einen Drogeriemarkt freier Wahl, um so eine Fototechnik auszufüllen und ihn damit in einen Schlitz zu werfen. Beim Einwerfen denkt man noch ‚Wie lange wird er hier jetzt unentdeckt warten, bis er versandt wird? Wann wird er wohl fertig sein? Wie viele Leute machen sowas denn wohl  noch?‘ und kommt daher erst nach gut einer Woche wieder, sicher davon ausgehend, dass doch nun die Fotos fertig sein müssten…  Doch die Gedanken waren wieder richtig: Es dauerte mal wieder fast 2 Wochen. Aber: Es ist noch möglich und das freut mich!

Die Fotos nun zeigen ein und dieselbe Maschine der Germania, wie von von Mallorca kommend landet, zum Terminal fährt, später von dort wieder per Taxiway zum Takeoff rollt und schließlich abhebt. Das Datum fehlt mir leider gerade,  aber auch trotzdem werden alle Insassen der fast ausgebuchten Maschine sicher einen schönen Urlaub gehabt haben.
Thank you for flying…  🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.